de en

Vorteile bei Direktbuchung

  • Pro Person eine Gästekarte
    Gratisbenützung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Osttirol
  • Kostenloser Tiefgaragenstellplatz
  • Kostenloser Transfer vom Lienzer Bahnhof nach Matrei
  • Persönliche Beratung
    (z.B. vielfältige Möglichkeiten bei unterschiedlichen Zimmern)
  • Flexibilität bei Spezialwünschen
  • Kostenlose Stornierung bis 2 Tage vor Anreise
  • Verfügbarkeiten am aktuellsten Stand
Preise und Verfügbarkeit prüfen

Tourenerlebnisse par excellenceMotorrad

Mit dem Motorrad, Cabrio und Oldtimer die faszinierende Landschaft in Osttirol - Nationalpark Region. Hohe Tauern bis zu den wilden Pässen der Dolomiten erleben.

Ob tiefblaue Seen oder grüne Täler, hier wird jedem das Richtige geboten!

© Kartengestaltung & Design: NaBe-Design; Werbung & Neue Medien, Amraser-See-Straße 56, 6020 Innsbruck,  office@nabe-design.com, www.nabe-design.com Kartenbasis: cartogis, Berlin and OpenStreetMap Contributors - License: Creative Commons BY-SA 2.0
ca. 235 km

Der Klassiker

Vom Hotel Rauter aus in Matrei in Osttirol nach Lienz – über den Iselsberg nach Heiligenblut – Großglockner Hochalpenstraße (2504) – Fusch am Großglockner – Zell am See – Mittersill (eventuell weiter zu den Krimmler Wasserfällen mit einer Fallhöhe von 380m) – über die Felbertauernstraße wieder zurück nach Matrei zum Hotel Rauter.

© Kartengestaltung & Design: NaBe-Design; Werbung & Neue Medien, Amraser-See-Straße 56, 6020 Innsbruck,  office@nabe-design.com, www.nabe-design.com Kartenbasis: cartogis, Berlin and OpenStreetMap Contributors - License: Creative Commons BY-SA 2.0
ca. 300 km

Dolomitenrunde

Sie starten vom Hotel Rauter in Matrei in Osttirol ins Defereggental – über den Staller Sattel (2052) nach Südtirol ins Antholzertal bis Bruneck – durch das Gadertal und weiter über die Dolomitenpässe Grödnerjoch (2121), Pordoijoch (2239) und Falzarego (2105) nach Cortina d’Ampezzo – über den 3-Kreuz-Pass (1809) zum Misurinasee – „Drei Zinnen“ (2999) im Hochpustertal UNESCO – weiter nach Toblach – Innichen – Sillian – über die Pustertaler Hochalpenstraße nach Lienz und zurück zum Hotel Rauter nach Matrei

© Kartengestaltung & Design: NaBe-Design; Werbung & Neue Medien, Amraser-See-Straße 56, 6020 Innsbruck,  office@nabe-design.com, www.nabe-design.com Kartenbasis: cartogis, Berlin and OpenStreetMap Contributors - License: Creative Commons BY-SA 2.0
ca. 310 km

Karnische Alpen

Los gehts direkt von Matrei in Osttirol, Matrei nach Lienz – Sillian – Innichen – durch das Sextental auf den Kreuzbergpass (1636) – durch das Val Padola nach Campolongo (1875), Sappada, weiter bis Tolmezzo und über den Plöckenpass nach Kötschach/Mauthen, durch das Lesachtal nach Maria Luggau – Obertilliach – durch das Drautal zurück nach Lienz und nach Matrei in Osttirol zum Hotel Rauter.

© Kartengestaltung & Design: NaBe-Design; Werbung & Neue Medien, Amraser-See-Straße 56, 6020 Innsbruck,  office@nabe-design.com, www.nabe-design.com Kartenbasis: cartogis, Berlin and OpenStreetMap Contributors - License: Creative Commons BY-SA 2.0
ca. 420 km

Nocky Mountains

Die Tour startet in Matrei vom Hotel Rauter nach Lienz, über den Iselsberg und durch das Mölltal bis nach Spittal an der Drau, durch das Liesertal nach Gmünd, über die Nockalmstraße bis zum Millstätter See. Weiter fahren Sie durch das Drautal zurück bis nach Greifenburg, weiter Richtung Weissensee (höchste See Kärntens) und Hermagor, durch das Gailtal weiter bis Kötschach-Mauthen und über den Gailbergsattel (981) zurück nach Lienz und Matrei zum Hotel Rauter.

© Kartengestaltung & Design: NaBe-Design; Werbung & Neue Medien, Amraser-See-Straße 56, 6020 Innsbruck,  office@nabe-design.com, www.nabe-design.com Kartenbasis: cartogis, Berlin and OpenStreetMap Contributors - License: Creative Commons BY-SA 2.0
ca. 325 km

Ausflug nach Salzburg

Die Tour startet direkt von Matrei nach Unterfelben – Mittersill – Weißenstein über den Pass Thurn (1274) nach Kitzbühel – Oberndorf – Erpfendorf weiter über den Pass Strub (675) bis nach Unken und anschließend über den Steinpass (615) – Schwarzbachwacht Sattel (868) nach Berchtesgaden und Salzburg, dann weiter nach Hallein – Kuchl – Werfen und über den Dientner Sattel (1370) bis nach Zell am See – Mittersill und zurück zum Hotel Rauter.